Gerhards Fotoblog

Verlassenes Wohnhaus

0 Kommentare zu “Verlassenes Wohnhaus

  1. Sandra Matteotti

    Oh schade, ich würde sofort einziehen (ok, eine Heizung und fliessendes Wasser bräuchte ich) – hier gibt es kaum verlassene Häuser, zu knapp ist der Wohnraum in der Region.

      1. Sandra Matteotti

        Ich träume ja immer von einem alten Haus, das man dann selber gestalten könnte, ganz nach dem eigenen Geschmack mit viel Charme, viel Improvisation – dabei bin ich eigentlich nicht so wirklich handwerklich versiert 😉 Sind so idyllische Träume wohl.

        1. Gerhard Reimann Post author

          ich hatte ein über 200 Jahre altes Bauernhaus und es wahr ein Haufen Arbeit, darin gemütlich zu wohnen. Aber ohne handwerkliche Fähigkeiten, oder zu mindestens kennt man solche Personen. ist das schwer möglich (außer man hat das nötige Kleingeld)

  2. zimmermannmon

    Toll, aber schade, daß es verfällt! Mit dem nötigen „Kleingeld“ und viel handwerklichem Geschick ließe sich da ein Prachtstück auch von innen wieder draus machen, vielleicht sollte man doch mal Lotto spielen, lach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.