Gerhards Fotoblog

U-Bahnhof Wittenbergplatz

Bereits 1902 erbaut und in den Folgejahren mehrfach umgebaut und erweitert, ist dieser U-Bahnhof ein echtes Juwel aus vergangenes Zeiten. Beim Betreten hat man das Gefühl, als sei hier die Zeit stehengeblieben.

 

Weitere Informationen über den Bahnhof findet ihr hier =>


 

8 Kommentare zu “U-Bahnhof Wittenbergplatz

  1. Ule

    Wunderschöne U-Bahn-Bilder! Für U-Bahnhöfe schwärme ich, die Geräusche, der Geruch, die Betriebsamkeit und plötzliche Stille nach der Zugabfahrt. Und ein Kaffee mit Croissant auf dem Bahnsteig ist mein zweitliebstes Frühstück!

    1. Gerhard Post author

      Da kann ich Dir voll zustimmen, außer das mit dem Frühstück. Da beobachte ich lieber das Leben am Bahnsteig.

  2. ellen

    Wenn man sich heute die Bahnhöfe anschaut..viele kalt und ungemütlich. Dieser hier hat Stil , Stil einer vergangenen Zeit. Gefällt mir gut.

    1. Gerhard Post author

      Schön finde ich auch, dass solch alte Bahnhöfe erhalten bleiben und nicht, wie Du schon sagst, kalt und ungemütlich werden.

  3. Sindt Ewald

    Das waren noch Zeiten, wo Bahnhöfe etwas herzeigten und ein „Gesicht“ hatten. 😊😊😊
    Lieben Gruß, Ewald

    1. Gerhard Post author

      Da hatten sich die Architekten noch Gedanken gemacht und nicht alles steril gebaut. Somit haben sie sich auch „eigene Denkmäler“ geschaffen.

    1. Gerhard Post author

      Wenn da nicht gerade etwas unter „Denkmalschutz“ fällt, hat es in der heutigen Zeit kaum eine Chance weiter zu bestehen. Schön, dass es so etwas gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.