Gerhards Fotoblog

Morgenstimmung

Je schlechter das Wetter, desto besser die Bilder. Es sind auch die Tage, die man von einer Wanderung am Besten in Erinnerung behält. 

12 Kommentare zu “Morgenstimmung

    1. Gerhard Post author

      Ein schöner blauer Himmel ist eben nur etwas für den Strand, das wahre Leben ist wild und unergründlich

  1. Ule Rolff

    Klasse, wie du die Erwartungen bei dem Titel „Morgenstimmung“ aus dem Klischee kickst! Und ein wirklich beeindruckendes Wolkenfoto: merkwürdig, dass die Landschaft tief und weitläufig wirkt, der Himmel zugleich aber ganz nah.

    1. Gerhard Post author

      Der Morgen ist ja immer das, was man daraus macht – gut gelaunt gibt es kein schlechtes Wetter. Dieses scheinbare zusammenrücken der Entfernungen liegt vielleicht auch an dem leichten Sepia, im reinen sw wirkt es weniger gut.

  2. Monika

    Dramatisch, die Wolken sehen richtig bedrohlich aus! Was eben gerade als schwarz-weiß Aufnahme besonders wirkt! Gefällt mir sehr! Ich mag die Silhoutten-Wirkung bei solchen Aufnahmen!
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Monika.

    1. Gerhard Post author

      Solange die Wolken nur bedrohlich aussehen sind sie eine Bereicherung für jede Landschaftsaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.