Gerhards Fotoblog

Mit Brille ist man näher dran

Nachdem ich nun mehrfach Bilder veröffentlicht habe, bei denen eine Nahlinse benutzt wurde, zeige ich Euch mal den Effekt, bei unterschiedlichen Brennweiten und Dioptrien. Das Gewicht ist gegenüber eines Makroobjektives wesentlich geringer (allerdings ist es die Abbildungsleistung auch) und man kann sie mit entsprechenden Reduzierring auf fast allen Objektiven nutzen – beim Teleobjektiv eine enorme Wirkung.

Wer Interesse hat, kann sich meinen Satz anschauen => Link zu Amazon

Die folgenden Fotos sind mit einer Canon 5D Mark III (Vollformat), mit dem 24 – 105/4.0 bei minimalem Abstand gemacht und die Fotos in Originalgröße gelassen. Die Blüte des Basilikum hat weniger als drei Millimeter Durchmesser!

 

50 mm / F:16 – ohne Nahlinse

50 mm / F:16 – Nahlinse +1

50 mm / F:16 – Nahlinse +2

50 mm / F:16 – Nahlinse +4

50 mm / F:16 – Nahlinse +10

 

Um den Unterschied zu anderen Brennweiten zu sehen, das Gleiche nochmal mit 105 mm:

105 mm / F:16 – ohne Nahlinse

105 mm / F:16 – Nahlinse +1

105 mm / F:16 – Nahlinse +2

105 mm / F:16 – Nahlinse +4

105 mm / F:16 – Nahlinse +10

Mit einem Makroobjektiv (100 mm / 2.8) kann man das Ganze schon recht extrem abbilden

100 mm / F:22 – ohne Nahlinse

100 mm / F:22 – Nahlinse +1

100 mm / F:22 – Nahlinse +2

100 mm / F:22 – Nahlinse +4

100 mm / F:22 – Nahlinse +10

Seit etwa drei Monaten benutze ich sie und lasse das Makroobjektiv zu Hause. Die Abbildungsleistung ist ausreichend und mit dem Einstellen der Entfernung mache ich es mir einfach, indem ich nicht den Einstellring benutze, sondern die Kamera hin oder weg vom Motiv bewege. Die Automatik sollte man nicht benutzen, weil sie im Makrobereich sowieso nur selten das scharf stellt, was man haben möchte (so meine Erfahrung bei allen Kameras und Objektiven).

18 Kommentare zu “Mit Brille ist man näher dran

  1. Ule Rolff

    Auf deine Empfehlung hin habe ich Nahlinsen seit einer Weile auch in meiner Ausrüstung und bin sehr angetan. Meine kann man aufeinandegeschraubt auch noch kombinieren und damit die Wirkung noch mal steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.