Gerhards Fotoblog

In den Wald geschaut

 


 

19 Kommentare zu “In den Wald geschaut

    1. Gerhard Post author

      Einfach alles auf mich zukommen lassen (außer Wildschweine). Wenn ich in den Wald gehe, habe ich keine Ahnung, was ich fotografieren werde.

  1. Monika

    Zu den schönen Bildern fiel mir jetzt ein Zitat ein, das mein Vater so liebte:
    „Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern; Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst.“ (Bernhard von Clairvaux)

    1. Chris

      Ein wunderschönes Zitat, das kann ich nur bestätigen …
      Ich habe viele Bücher gelesen, aber wenn man eine Stunde im Wald unterwegs ist – da geht einem das Herz auf.
      Dazu passt folgendes Zitat: „Die Natur ist unser bester Therapeut“.

      1. Gerhard Post author

        Zurück zur Natur bedeutet auch, sich von unserer stressgeplagten Umwelt zu entfernen. Da ist jeder Spaziergang wie eine Reise in´s ich.

      1. Monika

        Mein Vater war immer sehr viel in der Natur unterwegs, der schöne Spruch ziert jetzt seinen Grabstein.
        Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
        Monika.

        1. Gerhard Post author

          Das finde ich schön, dass dieser Spruch auf seinem Stein steht, das war Teil seines Lebens. Mein Vater hatte Dampfmaschinen nachgebaut und so ziert nun eines seiner Modelle eingraviert seinen Grabstein.

          1. Monika

            Oh, Gerhard, das finde ich auch sehr schön, das eingravierte Modell auf dem Grabstein deines Vaters, ich mag es, wenn man auch auf den Grabsteinen ein wenig über den Menschen erfahren kann, der dort liegt!

  2. twinsie

    ich liebe den Wald auch so sehr…….dazu ein Zitat von Ernst Ferstl, dessen Sprüche ich besonders mag:
    *Der Wald gehört zu den besten Tankstellen, wo man seine Batterie wieder aufladen kann*

    Liebe Grüße
    Eva

Schreibe einen Kommentar zu Gerhard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.