Gerhards Fotoblog

Historische Orte 2

Zitadelle Spandau

Die Zitadelle ist eine der best erhaltenen Renaissancefestungen Deutschlands. Trotz mancher Beschädigungen und Zubauten bekommt man noch heute einen Eindruck davon, wie man sich im 16. Jahrhundert vor Feinden zu schützen versuchte. Die ältesten Teile der Burganlage stammen aus dem Mittelalter, der Juliusturm aus dem frühen 13. Jahrhundert und könnte das älteste Gemäuer im Stadtgebiet sein.
Der Juliusturm diente als Bergfried, als letzter Zufluchtsort der Burg. Lange Jahre diente er als Verlies für Staatsgefangene, bis 1918 wurde hier unter strenger Bewachung der „Reichskriegsschatz“ gelagert, Reparationsgelder Frankreichs nach dem Krieg 1870 / 71.