Gerhards Fotoblog

Fischotter

Fischotter haben eine Schulterhöhe von etwa 25 bis 30 Zentimeter. Ausgewachsene Fischotter können ein Körpergewicht bis zu 12 Kilogramm erreichen. Im Schnitt wiegen die Weibchen etwa 7,4 und Männchen 10,5 Kilogramm. Der Körper ist gestreckt und walzenförmig und die Beine sind kurz, der Kopf ist rundlich und stumpfschnauzig, und an der Schnauze befinden sich lange Tasthaare, die ein wichtiges Sinnesorgan in trübem Wasser darstellen. Die Zehen sind mit Schwimmhäuten verbunden. Das Fell ist hellbraun. Mit zunehmendem Alter färben sich Kehle und Vorderhals weißlich. 

Der Pelz des Fischotters bietet aufgrund der ungewöhnlichen Struktur seiner Haare eine besonders wirkungsvolle Isolation gegen Kälte und Nässe: die Haare sind, wie bei einem Reißverschluss, durch mikroskopisch kleine, ineinander greifende Keile und Rillen miteinander verzahnt. Es entsteht ein außerordentlich dichtes Pelzgeflecht, welches isolierende Luftblasen festhält, gleichzeitig aber Wasser abweist. Auf diese Weise bleibt die Haut des Otters trocken und der Körper warm, obwohl dieser im Unterschied zu Delfinen, Walen, Eisbären oder Seelöwen über keine dicke isolierende Fettschicht verfügt. Insgesamt schützen 80 bis 100 Millionen Haare den Fischotter vor einem Wärmeverlust; das sind bis zu 50.000 Haare pro Quadratzentimeter. Der Haarwechsel beim Fischotter vollzieht sich nur sehr langsam und etwa zehn Prozent seiner Wachzeit verbringt das Tier damit, sein Fell zu pflegen.

Die Fotos wurden im Unterwasserreich Schrems gemacht.


16 Kommentare zu “Fischotter

  1. Gabi

    Hallo Gerhard, feiner Blog! Gefällt mir richtig gut in deiner neuen Umgebung!
    …und ich bleib dran…an deinen tollen Bilder und der Suche nach dem Licht.
    Schöne Ostertage für dich und viele Grüße
    Gabi

  2. Jürgen Droste

    Hallo Gerhard,
    da ich mir nach Verkauf meiner Nikon D500 auch die Sony A6000 gekauft habe, interessiert mich mit welchem Objektiv Du diese tollen Fotos geschossen hast.

    Liebe Ostergrüße nach Österreich
    von Jürgen Droste

  3. Gerhard Post author

    Hallo Jürgen,
    zu meiner A6000 hatte ich mir das Sony 18-105/4.0 gekauft. Es ist recht groß und der Zoom nicht gerade der schnellste (el. Motorzoom), hat jedoch eine recht gute Bildqualiät.

    1. Gerhard Post author

      Guten Morgen Ellen,
      mit dem Folgen hat leider nicht geklappt. Du folgst neu beim alten Blog, liegt vielleicht am selben Blognamen (habe den alten Blog jetzt umbenannt). versuche es doch bitte noch einmal oben links mit „Blog per Mail folgen“.
      Einen schönen Feiertag noch
      Gerhard

      1. ellen

        Guten Mittag lieber Gerhard 🙂
        hab dich eben über meinen Reader aufgerufen- hmmm…..scheint jetzt zu funktionieren.
        Ich werds weiter testen.

        Schönen Montag wünsche ich dir.
        Gruß, Ellen

  4. Monika

    Ich liebe Fischotter, als ich ein Kind war, hat mir mein Vater mal das Buch „Patschel vom Schwalmtal“ geschenkt, in dem es um das Leben eines Fischotters geht, seit dem mag ich diese Tiere so besonders.
    Wunderschöne Bilder hast du von den putzigen Kerlchen!
    Liebe Grüße
    Monika.

    1. Gerhard Post author

      Ich finde es schön, solche Erinnerungen aus der Kinderzeit bis heute behalten zu haben. Bei solch putzigen Tierchen ist das auch leicht.
      Wünsche Dir noch einen schönen Feiertag
      Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.