Gerhards Fotoblog

Eröffnung der Wasserbüffelweide in Gmünd

Das Wasserfeld ist ein natürliches Feuchtgebiet an der Lainsitz, ein schönes Stück Natur und bei Hochwasser ein wertvolles Wasserauffangbecken. In der Vergangenheit wurde das Gebiet immer wieder gemäht, damit es nicht verbuscht und der Boden dadurch nicht weggespült wird.
Die ortsansässigen Biologen versuchen nun seit Jahren, dort Wasserbüffel anzusiedeln, da es ihr natürliches Umfeld ist und sie die Verbuschung zuverlässiger verhindern, als es der Mensch kann und das ganze auch noch kostengünstiger. Außerdem hätte Gmünd eine Attraktion mehr.
Genauso vehement hat die Politik und die Jägerschaft versucht, dieses Projekt bis vor kurzem zu verhindern. Die Ansprachen heute klangen so, als hätten sie selbst das Ganze initiiert (hier verkneife ich mir einen weiteren Kommentar).
Jetzt sind erst einmal acht Wasserbüffel angesiedelt, fünf weitere sollen noch folgen. Die Cowboys (einer davon war ein echter) und Cowgirls haben die Tiere ein wenig in Bewegung gehalten, weil man sie sonst wahrscheinlich bei der Größe des Gebietes wohl kaum gesehen hätte.

9 Kommentare zu “Eröffnung der Wasserbüffelweide in Gmünd

    1. Gerhard Post author

      Es sind auch mehrere sehr große Weiden, auf denen sie abwechseln leben können. Letztendlich hat man dann doch auf die Biologen gehört.

  1. Monika

    Das Projekt gefällt mir sehr! Und sehr erfreulich, daß sich die Biologen da durchgesetzt haben! Wenn ich Jägerschaft bloß schon höre!!!
    Deine Bilder sind so klasse, was für schöne Tiere, die Wasserbüffel, ich hoffe, sie fühlen sich rundum wohl in ihrem neuen Zuhause! Wirklich toll!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße
    Monika.

    1. Gerhard Post author

      Ich vermute, dass das Projekt nur verwirklicht wurde, weil wir den hauptverantwortlichen Betreiber des Oberösterreichen Wasserbüffelprojektes gebeten hatten mit der hiesigen Bürgermeisterin zu reden. Dieser ist nicht nur parteipolitisch aktiv in der selben Partei sondern auch noch Jäger!
      Nun haben wir die Büffel endlich hier und wohl fühlen sie sich scheinbar auch.
      Wünsche Dir auch noch einen schönen Sonntag
      Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.