Gerhards Fotoblog

Die Farben des Wassers

Je nach Tageszeit, Wetterlage und Jahreszeit sieht man im Wasser andere Farbspiele. Heute an der Lainsitz im Gabrielental.

0 Kommentare zu “Die Farben des Wassers

    1. Gerhard Reimann Post author

      Hallo Oli
      Für diese Aufnahme hab ich einen variablen Graufilter mit etwa 6,5 Blendenstufen verwendet.
      Sonst. Daten: 105 mm – 0,4 s – f/16 – Iso 100
      Da musst Du einfach rumprobieren, kommt immer auf die Geschwindigkeit des Wassers an und was Du auf dem Chip haben möchtest.
      Ohne Graufilter ist es bei normalem Licht, auch im Wald, nicht möglich, diese Zeit/Blende zu erreichen.
      Gruß und viel Spaß bei Deinen Experimenten
      Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.