Gerhards Fotoblog

Der Johannesberg

Der Johannesberg ist eine 839 m hoher Hügel bei Harmannstein im nördlichen Waldviertel. Harmannstein selber liegt auf etwa 730 m Höhen, so dass der Weg zwar steil, aber ohne bergsteigerische Fähigkeiten leicht zu schaffen ist. Auf dem Gipfel stand im 11. bis 13. Jhd. eine Verteidigungsanlage,  von der noch der Graben gut zu erkennen ist. 1319 wurde die Ruine dem Kloster Zwettl geschenkt und eine Kapelle auf den Grundmauern errichtet.

Der gute Ausblick ist nur an wenigen Stellen möglich, da hohe Bäume die Sicht stark einschränken. Ein Besuch lohnt sich dennoch allemal, weil die Landschaft rings um den Johannesberg mit ihrer kaum berührten Schönheit beeindruckt.

GHR_151227_1457_58GHR_151227_1449_53
 GHR_151227_1519_77GHR_151227_1507_66

Weitere Fotos findet Ihr hier.

0 Kommentare zu “Der Johannesberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.