Gerhards Fotoblog

Teich, abseits der Wege

Ziemlich abgelegen liegt dieser kleine Teich. Die Älteren nennen ihn den Bärenteich und man kann sich auch gut vorstellen, dass hier in vergangenen Zeiten Bären ihren Durst stillten. Bei dem Bodenfrost lässt sich der Teich leicht umrunden, im Sommer sinkt man hier an einigen Stellen knietief in den Morast.

Ein Kommentar zu “Teich, abseits der Wege

  1. zimmermannmon

    Schön sieht er aus, der kleine „Bärenteich“, kann man sich schon vorstellen, daß die Bären ihn vor langer Zeit als Tränke nutzten. Noch hat uns wohl der Winter fest im Griff, zum Wochenende soll er dann aber wohl weichen, ich bin gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.