Gerhards Fotoblog

Das war ein Tag

Man muss kein „Schwein sein“, sondern „Schwein haben“ um es sich „saumäßig gut“ gehen zu lassen.

17 Kommentare zu “Das war ein Tag

    1. Gerhard Post author

      Hab ich wieder raus genommen, weil ich in den neuen Datenschutzbestimmungen hätte angeben müssen, was mit den Daten passiert und bei dem Plugin war das nach einiger Recherche sehr undurchsichtig.

    1. Gerhard Post author

      Ich glaube, dass das die wenigsten wollen. Datenschutz ist ja im Grunde eine gute Sache, man kann es auch übertreiben. Der kleine Webseiten Betreiber muss alles offen legen, auch die Dinge, die er nicht einmal beeinflussen kann, und Andere machen mit den Daten riesige Profite.

    1. Gerhard Post author

      Da sind sie bestimmt, viel Auslauf und noch ein paar Kollegen. Das Foto habe ich in einem Tierpark gemacht.

    1. Gerhard Post author

      Irgendwie beneidenswert, wie die beiden ihr Leben genießen – kein PC, keine Termine und das Essen wird auch pünktlich geliefert. Der Preis ist allerdings hoch.

    1. Gerhard Post author

      So ist das eben. Alles, was man freiwillig tut, macht auch zufrieden (wenn man damit fertig ist). Das Pflichtprogramm ist das Gegenteil.
      Gartenarbeit hat noch den Vorteil, dass sich die Körperform erheblich von diesen Beiden unterscheidet.

  1. Monika

    Hach, sind die niedlich!!! Und sehen so glücklich und zufrieden aus! Tiere sind wunderbare Pragmatiker, ich seh das immer an meiner Katze, wenn es das eine nicht gibt, gibt es was anderes zum glücklichsein, schön ist das!
    Das Datengedöns gefällt mir auch überhaupt nicht, wir „kleinen“ Hobby-Blogger sollen alle die Daten offen legen, die wir bei anderen schützen sollen, welch ein Schmarrn!
    Liebe Grüße
    Monika.

    1. Gerhard Post author

      Tiere finden immer einen Weg für zufriedene Momente. Menschen leben meist im Dauerstress und wenn der nicht schon genug ist, kommt von Außen neuer dazu. Da muss man schon aufpassen, genügend Freiraum und Ruhe zu finden um genug Freude im Leben zu haben.

    1. Gerhard Post author

      Um glückliche Momente zu genießen bedarf es nicht viel und das funktioniert überall, auch in einem Saustall. Menschen sind da ganz anders, viel sinnlose Arbeit und dann hat man keine Zeit mehr für das wirkliche Leben.

    1. Gerhard Post author

      Den habe ich im Zuge der Datenschutzerklärung erst mal entfernt, weil ich nicht nachvollziehen konnte, welche Daten bei diesem Plugin eventuell wohin gesendet werden. Ich werde mir, wenn hier alles gut läuft einen eigenen basteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.